Neues bei concept 12

Aktuell planen wir eine baubiologische Komplettsanierung mit Aufstockung und Erweiterung eines Hauses in Bad Zwischenahn - Specken.

 

Aktuell sanieren wir einen Holzrahmenbau aus den 90iger Jahren in der Tangastraße in Oldenburg.

Im Obergeschoß wurde die Raumaufteilung geändert und es ist eine neues Schlafzimmer, ein neues Bad mit einem zusätzlichen Dachfenster und ein zum Treppenhaus geöffneter Flurbereich entstanden. Die Wände wurden für ein besseres Raumklima und einen besseren Schallschutz großteils mit Holzweichfaserplatten (Claytec Pavaboard N+F) beplankt und mit Holzfaserdämmstoff gedämmt. Das Bad wir komplett neu gestaltet. Das Schlafzimmer hat eine Lehmwandheizung mit Klimaelementen von WEM erhalten. Die Böden im Bereich Kochen, Essen, Wohnen erhalten Eichenparkett im englischen Verband verlegt. Der Flur und das Schlafzimmer erhält neues Ahornparkett. Das vorhandene Ahornparkett im Gästezimmer wird geschliffen und geölt. Die Wände werden komplett neu mit Kalk und Lehm gestaltet.

prj_27_01.JPG

prj_27_02.JPG

prj_27_03.JPG

prj_27_05.JPGprj_27_06.JPGprj_27_07.JPGprj_27_08.JPG

 

Im Sommer haben wir Bereiche eines denkmalgeschützten Hauses in der Roggemannstraße nach einem Wasserschaden saniert.

Der Hauptflur, eine Küche, ein Bad, ein Vorflur, und ein Raum im Souterrain haben eine neue winddichte, mit Holzfaserdämmstoffen gedämmte und mit Holzweichfaserplatten beplankte Decke erhalten. Die Decken wurden mit Lehmputz armiert Lehmfeinputz endbehandelt. Die Wände wurden zum Teil mit Kalkfeinputz gestaltet. Der Holzboden in der Küche wurde geschliffen und 3 x mit Hartwachsöl geölt. Das Bad wurde komplett saniert und mit einer neuen bodentiefen Dusche versehen. Der Boden und Teile der Wandflächen wurden gefliest. Der Boden im Souterrain wurde farbig marmoriert gespachtelt.

prj_26_04.JPG

prj_26_01.JPG

 

Die Renovierung einer Küche im Vahlenhorst in Oldenburg ist im Sommer abgeschlossen worden.

Die Sohle wurde erneuert und eine Fußbodenheizung eingebaut. Eine auswärts öffnende Terrassentür aus Holz wurde eingebaut. Die Deckenbalken wurden freigelegt und der Zwischraum mit Holzweichwaserplatten beplankt und mit Kalk verputzt. Die Wände wurden mit Kalkfeinputz und mit gemusterten Fliesen gestaltet. Der Boden wurde mit Linoleum belegt. Die vorhandene Küche wurde lackiert.

prj_25_04.JPG

prj_25_05.JPG

prj_25_03.JPG

prj_25_01.JPG

 

Aktuell begleiten wir die Sanierung eines Einfamilenhauses auf dem Lande in Wehnen. Der Einzug wird im November erfolgen.

Das Haus wurde neu mineralisch verputzt und hat ein neues Dach mit Naturdämmstoffen und Tonziegeln erhalten. Es erhielt eine Innenwanddämmung mit Holzweichfaserplatten und Lehm verputzte Wandheizungen. Es wurde überwiegend Eichenboden auf Kreuzlattung verlegt. Das Haus hat Holzfenster und eine Haustür aus Holz erhalten.

prj_24_01.JPG

prj_24_02.JPG

prj_24_03.JPG

prj_24_04.JPG

prj_24_05.JPG


Die Sanierung eines Einfamilienhauses in Bad Zwischenahn ganz in der Nähe des Zwischenahner Meeres ist abgeschlossen.

Beschreibung und Bilder folgen.

 

Auf der Messe Hansebau in Bremen stellten wir unser Konzept im Forum Naturbaustoffe vor.

Sonntag, 21.01.2018, 14.00 - 15.00 Uhr - Titel: "Biologisch Bauen und Sanieren mit Naturbaustoffen" - In diesem Vortrag zeigen wir die Möglichkeiten der Sanierung im Bestand  und die Umsetzung von Neubauten unter Verwendung von Naturbaustoffen. Weitere Gesichtspunkte sind der Einsatz von alternativen, auf Autarkie ausgerichteten Energiesystemen (Solarthermie, Pelletkessel, wassergeführte Kaminöfen..). Es werden Referenzprojekte aufgezeigt, bei denen baubiologische Aspekte weitestgehend berücksichtigt wurden.

 

Im Herbst 2017 wurde in Brake eine hocheffiziente, heizungsunterstützende AES-Solaranlage mit einem 880 - Liter Speicher installiert.

Projekt_Anlage_Brake_02.jpg

4 Kollektoren AES-Regeneratio 2500 - förderfähig (BAFA)

Modernste Technologie - hergestellt in Deutschland

Projekt_Anlage_Brake_01.jpg

Pufferspeicher mit 2 großflächigen Solarwärmetauschern und legionellenfreier Brauchwassererwärmung durch einen integierten drittten Edelstahlwellrohr Wärmetauscher. Flexible Anpassung an die leistung des Kessels und den Energiebedarf durch 14 Rohranschlüsse und eine variable Fühlerklemmleiste.

 

2017 wurde das Bauhausprojekt in Oldenburg abgeschlossen.

Besonderheiten: neue, auswärts öffnende Holz-Sprossenfenster nach historischem Vorbild im nicht denkmalgeschützten Bereich; Lehm verputzte WEM-Wandheizung in allen Räumen, die verschraubte Eichendielen erhalten haben; Tadelakt in den Duschen; Wandgestaltung mit Lehm- und Kalkfeinputzen.... Hier einige Bilder:

Historische, denkmalgeschützte Fassade mit Metall-Sprossenfenstern

prj_22_Ansicht_Panoramafenster.jpg

Neue Haustür aus Holz nach historischem Vorbild. Original Metallbullauge.

prj_22_Ansicht_Eingangsbereich.jpg

Neuer Innenhof mit historischer Metallterrassentür im Original-Bauhaus, neuen Holzfenstern im Anbau aus den 60er Jahren und einem historischem Brunnen.

prj_22_Terrassenbereich mit Brunnen.jpg

Wohnzimmer mit Wandheizung, Lehmputz und Eichendielen

prj_22_Wohnzimmer_01.jpg

Mit Lehm verputzter Kamin nach historischem Vorbild

prj_22_Kamin fertig.jpg

Küche mit Wandheizung, Lehmputz und Eichendielen

prj_22_Küche_01.jpg

Neues erweitertes Bad mit Eichendielen

prj_22_freistehende Badewanne.jpg

Dusche mit Tadelakt

prj_22_Dusche mit Tadelakt.jpg


Anfang 2017 haben wir damit begonnen ein 1933 im Bauhausstil erbautes Haus mit Pultdach aus Oldenburg zu sanieren.

Die Maßnahmen erfolgten in enger Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde in Oldenburg.

prj_22_Bauhaus.JPG

_____________________________________________________________________________________________________________


Eine weitere Altbausanierung in Oldenburg - Bümmerstede wurde 2017 abgeschlossen.

Das Dach ist gedämmt und neu mit schwarzen Tonziegeln eingedeckt. Die Fenster wurden getauscht. Die Wandheizungen sind installiert, mit Lehm verputzt und mit Lehmfarben gestrichen. Der massive, weiß geölte Lärchendielenboden ist in Eigenleistung verschraubt. Die schöne neuen Holzhaustüren sind eingebaut. Die beiden neuen Bäder sind mit Talelakt und Kalkfeinputz gestaltet.

prj_20_Brunngräber_01.jpg

prj_20_Brunngräber_02.JPG

 


Ein großes Privathaus in Oldenburg - Etzhorn wurde Anfang 2016 renoviert. Siehe Referenz von Bodelschwingh-Straße.

 

prj_19_middelmann_01.JPG

prj_19_middelmann_02.JPG

 


 

Neue Ausstellung - Neue Fördermöglichkeiten

Im Ausstellungsraum in der Humboldtsraße 38, Oldenburg ist ein alternatives Heizungssystem (Solarthermie / Pelletkessel / Schichtenspeicher) von concept 12 in Betrieb und kann während der Trendwende Öffnungszeiten besichtigt werden. Außerdem werden Holzfenster und eine Haustür aus Douglasie von der Firma Moormann gezeigt. Desweiteren kann man sich über Wandheizung, Lehmbau, wohngesunden Trockenbau und Naturdämmstoffe der Firma Trendwende informieren.

Ausstellung bei concept12 mit Schichtenspeicher, Pelletkessel, Wandheizung und Solarthermie

Umfassende Beratungen sind nach telefonischer Vereinbarung möglich.
 

Die Förderhöhe des Zuschusses von der BAFA für Heizen mit erneuerbaren Energien wurde ab 1. April 2015 stark angehoben:

Bundesamt für Wirtschaftsförderung http://www.bafa.de

 


 

2015 wurde ein neues baubiologisches Schwedenhaus in Lammertsfehn / Ostfriesland errichtet.

Dieses Haus wurde in Holzrahmenbauweise erstellt. Hier einige Eindrücke.

Weitere Details auf der Projektseite.

IMG_0234.JPG

IMG_0235.JPG

PC180169.JPG

DSC00320.JPG

 

Die Referenzseite zur baubiologische Sanierung einer Dachgeschosswohnung in Bremen St. Magnus ist in Arbeit. Das Projekt ist 2015 abgeschlossen worden.

Grundriss

In diesem Projekt wurden alle Oberflächen (Decken, Wände und Böden) mit Lehm, Kalk und Marmor gespachtelt. Die Heizkörper wurden durch Lehmwandheizung ersetzt.

 

IMG_0098.JPG

IMG_0117.JPG

IMG_0118.JPG

IMG_0120.JPG

 


 

Die baubiologische Teilsanierung eines Einfamilienhauses in Rostrup am Zwischenahner Meer wurde im Frühjahr 2015 fertig gestellt.

 

Skizze Wintergarten Wintergarten Rostrup

 


 

2014 wurden folgende Projekte  erfolgreich abgeschlossen:

 

Wohnbereich Sanierung Projekt Vegesack

 

Außerdem wurden 2014 drei alternative Energiesysteme installiert:


Eine Übersicht über unsere Projekte finden Sie unter Biologisch Bauen - Referenzen.
Dort finden Sie auch Bilder der von uns installierten solarthermischen Anlagen.

concept 12, 06.11.2014


 

kostbar_oldenburg_2015

Kostbar 2015 ist erschienen. concept12 ist wieder dabei !

KOSTBAR 2015 bietet viele neue Möglichkeiten, regional, bio und fair einzukaufen und zu genießen. Viele Gutscheine laden jetzt dazu ein, in Oldenburg aktiv Klimaschutz zu betreiben und Geld zu sparen, egal, ob Sie auf dem Wochenmarkt einkaufen, essen gehen, ihr Haus energetisch sanieren wollen oder sich neu einkleiden. Das Schöne daran: Es ist leicht und unkompliziert – und es gibt viel zu entdecken. KOSTBAR 2015 – noch besser für mich und noch besser fürs Klima.

 

Weitere Infos: www.kostbar-oldenburg.de

 

  

seminar_wandgestaltung_casa.jpg

Seminar in Italien (Marken) Sommer 2014

Eindrücke vom Seminar Mit Kalk-, Ton- und Lehmbaustoffen kreativ Wände gestalten

finden sich hier:

Seminar in Marken 2014 als PDF

Das Seminar fand vom 31.August bis 6. September 2014 in wunderschöner Kulisse in Marken in Italien statt.

Weitere Informationen zu Seminaren auf unserer Seminarseite:

www.concept12.de/seminare.php

 


 

concept12 war 2013 auf der NORDHAUS vertreten

nordhaus_logo.jpg Die Bau- und Handwerksmesse Nordhaus fand vom 22. - 24. Februar 2013 in den Weser-Ems-Hallen statt.

Energiesparen, gesundes Wohnen, sinnvolles Bauen und Sanieren – mit diesen und vielen weiteren Themen war die Baufachmesse NordHAUS im Februar 2013 präsent.

Rund 200 Aussteller zeigten auf einer Fläche von 10.000 qm neueste Trends sowie innovative Verfahren und Materialien.

Architekten, Planer, private, gewerbliche und öffentliche Bauherren fanden hier kompetente Ansprechpartner.

concept 12 

Unsere Schwerpunktthemen waren dort: Biologisch bauen und sanieren, Wandheizung, Pelletbrenner und Öfen, Solarthermie, Wandgestaltung mit Kalk- und Lehmfeinputzen, Fresco-Designwände, Fassadendämmung mit Naturdämmstoffen und HAGA-Kalkputzen.


Bilder und Impressionen von der Nordhaus 2011

Bilder und Impressionen von der Nordhaus 2011 Teil2

 



concept 12 mit einem Stand auf der Messe WOHN FORUM in Aurich

Die Messe WOHN FORUM Aurich ist eine Fachmesse für Bauen & Wohnen.
Mehr als 50 Aussteller präsentierten auf der WOHN FORUM Messe Aurich ihre Produkte und Dienstleistungen zu den Themen Bauen und Wohnen. Innovative Lösungen rund um energieeffizientes Bauen, energetische Altbausanierung oder auch Baubiologie wurden dort aufgezeigt.

Messeort:
Sparkassen-Arena Aurich
Emder Straße 4
26603 Aurich

 

Das umfassende baubiologische Konzept, das unserem Unternehmen u.a. den Namen verschafft hat, gibt es auch als PDF. (zum Download)

 


 

Kuh